Eintreten und Beitreten!
Entrez et rejoignez-nous!
Besuch bei Signal AG und in der Cité du Temps in Biel I
, Marti Jürg
Die Besuche bei der Signal AG in Büren an der Aare und in der Cité du Temps in Biel waren zwei absolute Höhepunkte in der jüngeren Geschichte unseres Vereins. Bilderstrecke 1
Besuch bei Signal AG und in der Cité du Temps in Biel II
, Marti Jürg
Die Besuche bei der Signal AG in Büren an der Aare und in der Cité du Temps in Biel waren zwei absolute Höhepunkte in der jüngeren Geschichte unseres Vereins. Bilderstrecke 2
45. Generalversammlung des VSMI am 25. März 2022 I
, Marti Jürg
Der VSMI wählte für die 45. Generalversammlung am 25. März 2022 das Restaurant und Zunfthaus Weisser Wind in Zürich. Bilderstrecke 1.
45. Generalversammlung des VSMI am 25. März 2022 II
, Marti Jürg
Der VSMI wählte für die 45. Generalversammlung am 25. März 2022 das Restaurant und Zunfthaus Weisser Wind in Zürich. Bilderstrecke 2.
Besuch im Typorama in Bischofszell II
, Marti Jürg
Das Typorama liegt auf einem Gelände an einem Industrielehrpfad, der sich von Hauptwil bis nach Bischofszell Nord erstreckt. Ein Teil des Pfads führt entlang der Thur und an jener Stelle vorbei, wo die Sitter vom Alpstein herkommend in die Thur mündet.
Besuch im Typorama in Bischofszell I
, Marti Jürg
Am 4. März besuchte eine kleine Gruppe das Typorama in Bischofszell. Das Typorama ist ein Museum und ein Produktionsbetrieb zugleich. Ein paar Impressionen.
Acht aus hundertfünfzig I: In der Brauerei
, Marti Jürg
Am 2. Oktober hat der VSMI die Burgdorfer Gasthausbrauerei besucht und anschliessend im Schützenhaus ein Abendessen genossen. Acht der rund 150 Mitglieder, zum Teil mit Partnerin, erlebten einen interessanten und vergnüglichen Nachmittag und Abend.
Acht aus hundertfünfzig II: Im Schützenhaus
, Marti Jürg
Am Abend gab es im Schützenhaus währschafte Kost, Schweinshaxen, Braumeister-Schnitzel und andere feine Gerichte. Bevor die Brauerei 2012 in das Kornhaus zog, wurde dreizehn Jahre lang im Schützenhaus das Bier gebraut. Die Brauanlage ist bis heute erhalten und wird für das Brauen ausgewählter Spezialbiere immer noch genutzt.
Reise ins Val de Travers am 24. Oktober 2020
, Marti Jürg
Besuch einer Absinthe-Distillerie in Couvet – Besichtigung der Asphalt-Minen von Travers – Schinken, im Asphalt gekocht, mit Kartoffelgratin und grünen Bohnen im Café des Mines.